Kategorien
Deutscher Whisky

Bud Spencer The Legend
von St. Kilian frisch lanciert

Welcher Star könnte die Markteinführung des ersten „pre-core“ Standardprodukts von St. Kilian begleiten? Eine gute Frage und keine leichte Entscheidung. Doch konnte es nur einen geben, der ideal zum Whisky passt: Man kennt und liebt ihn, er hat „Wumms“ und sorgt für Gerechtigkeit.

Er trinkt gerne Whisky und präferiert einen guten Single Malt. In seinen Filmen ist er viel herumgekommen und wie ein guter Whisky hält er sich ewig und wird quasi unsterblich. Er ist lustig, hat Power und ist ein wahrer Held. Bud Spencer ist eine echte Legende.

Spencer, bürgerlich Carlo Pedersoli kam aus Italien, hatte ein deutsches Kindermädchen und spielte in zahlreichen italo-amerikanischen Westernfilmen mit. Auch wenn er nicht mehr unter uns weilt, ist er durch seine Streifen unsterblich geworden und noch heute omnipräsent.

In seinen Filmen kämpft Bud Spencer rund um die Welt für Recht und Gerechtigkeit. Furchtlos und unkonventionell legt er Halunken und Verbrecher lahm. Er trinkt dann gerne einen Whisky oder zwei. Wir finden, das hat er sich verdient.

Entstanden ist die Lizenzkooperation mit Hilfe der Bavaria Sonor Licensing (BSL). Diese wurde von dem Rechteinhaber der Plattfuss Vertriebs GmbH beauftragt, die Produktwelt um Bud Spencer und Terence Hill europaweit auszubauen und vermittelte zu St. Kilian Distillers.

St. Kilian macht Single Malt Whisky und ist inspiriert von Whiskykulturen aus aller Welt. Eine knappe Autostunde von Frankfurt am Main entfernt trifft Gerstenmalz auf original schottische Pot Stills und jahrzehntelanges Know-how im Whisky auf deutsche Ingenieurskunst.

Hergestellt wird Bud Spencer The Legend aus 100% reinem Gerstenmalz. Er wird zweifach in schottischen Pot-Stills destilliert. Schließlich reift er über drei Jahre in Ex-Bourbon und -Amarone-Fässern – selbstverständlich in bewährter Spitzenqualität „Made in Germany“.

Ivica Maracic, Licensing & Sales Director Bavaria Sonor Licensing: „Bud Spencer und Whisky, das ist einfach der perfekte Brand- und Productfit. Ein Western ohne Whisky im Saloon wäre wie Bud Spencer ohne markige und Zwerchfell-strapazierende Sprüche.“

Und weiter: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit St. Kilian Distillers eine mehrfach preisgekrönte, bayerische Destillerie für Bud Spencer gewinnen konnten!“

Abgefüllt wird der Whisky in eine Flasche mit hochwertiger, bulliger Optik und mit echtem Holzkorken-Verschluss. Das Alkoholvolumen liegt bei 46%. Der Verkaufspreis liegt bei 34,90 €.

www.stkiliandistillers.comBild/Bezugsquelle: St. Kilian Distillers GmbH (www.stkiliandistillers.com)